Anne, , 28, Deutschland
Wer oder was ist Dein Vorbild?
Jeweils der Mensch, der mich in einem bestimmten Moment erstaunt und mich konstruktiv spachlos macht.
Was ist Dein größter Traum?
Endlich organisiert denken und arbeiten zu koennen.
Wenn Du drei Wünsche frei hättest, welche wären das?
Keine Ahnung, ich halte mich eher an Träumen fest denn an Wünschen.
Was ist/bedeutet Glück für Dich?
Glück ist, wenn die innere Unruhe und Angespanntheit nachlässt. Und wenn mein Mann mich schelmisch von der Seite angrinst.
Welche drei Dinge würdest Du auf eine einsame Insel mitnehmen?
Meinen Mann, unsere Katze, eine Zahnbürste.
Wie stellst Du Dir Deine Zukunft vor?
Ich lebe stets nur im Heute und plane maximal bis nächste Woche. Darüberhinaus: Keine Ahnung.
Wovor hast Du Angst?
Vor meinen paranoiden Anfällen in der Dunkelheit.
Wer oder was ist das Wichtigste in Deinem Leben?
Meine Schwester und mein Mann. Und meine Gedanken und Bücher.
Bemerkung/Motto/Lebensmaxime:
Si comprehendis, non est deus. Was auch immer du glaubst zu verstehen: es kann - eben deshalb - nicht Gott sein.


eingetragen am: 26.02.2007


Kommentar eintragen
 
classico_duo, , 37, Berufung, Deutschland     am: 26.02.2007
... und dein 'Kulturnetz' nehmen wir auch mit, oki ... ? :o)