Ich frage mich oft, wer/was ich eigentlich bin - und was mich auszeichnet.
Und auch wie andere sind - vor allem in der Zeit der Präsenz sämtlicher Medien, die einem eine oftmals perfekte und glatte Welt vorspielt, in der alle irgendwie immer gleich sind.

Wovor haben andere Angst, was ist Glück für sie - und haben junge Leute eine andere Sicht der Dinge als ältere - Frauen eine andere als Männer? Ich möchte für mich Anworten fnden über das, was uns einzigartig macht. Für den einen ist Liebe das größte Glück, für den anderen vielleicht sein Auto - und genau diese Vielfältigkeit und Spannweite an Verschiedenheiten finde ich sehr spannend und reizvoll.

Ich bin weder Psychologin noch Soziologin - noch andersweitig beruflich an der ganzen Sache beteiligt, und ich schreibe anhand dieser Seite auch keine Diplom- oder Doktorarbeit.

Die Idee zu dieser Seite entstand aus vielen Diskussionen zu dem Thema mit Freunden und Bekannten in Chats, in Foren, bei Kneipenrunden. Andere Leute zu Wort kommen zu lassen fanden sie so klasse, dass ich viel Unterstützung und Anregungen von ihnen bekommen habe. Danke an alle dafür!

Hamburg, Juli/August 2004